Rund 100.000 Euro Schaden

Waiblingen: Sechsstelliger Sachschaden und mehrere Verletzte bei Unfall

+
Bei dem Unfall entstand Totalschaden im Wert von rund 100.000 Euro.
  • schließen

Bei einem Unfall nahe Waiblingen gab es drei Verletzte und einen hohen Sachschaden.

Das war ein heftiger Unfall, der sich bei Waiblingen ereignet hat. Aber: Was ist passiert? Am Freitagabend fuhr ein 24-jähriger VW-Fahrer die Kreisstraße von Waiblingen Richtung Korb. Auf Höhe des Einmündungsbereichs zur B14, wollte er nach links abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden 19-jährigen VW-Fahrers. 

Es kam zum Crash! Durch den Aufprall wurde der 24-Jährige auf einen im Einmündungsbereich wartenden Smart geschleudert. Die 64-jährige Fahrerin des Smarts sowie die jungen VW-Fahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe 100.000 Euro.

Mehr News aus der Region

Nach einem Unfall mit einem Auto, musste eine Radfahrerin notoperiert werden. Der Unfall ereignete sich in Heilbronn.

Es kostet eine Million Euro und ist nigelnagelneu: Das neue Boot der Polizei Heilbronn. Aber: Was kann es denn? 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare