Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungskräfte

Spektakulärer Unfall: Traktor-Gespann kippte zur Seite - heftige Folgen

Traktor-Anhänger-Gespannt kommt auf Gefällstrecke und regennasser Fahrbahn ins schleudern und kippt auf die Seite.
+
Traktor-Anhänger-Gespannt kommt auf Gefällstrecke und regennasser Fahrbahn ins schleudern und kippt auf die Seite.
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

Auf regennasser Fahrbahn ist in der Region ein Traktor samt Anhänger ins Schleudern geraten...

Es ist ein beängstigendes Bild, das sich am Samstagvormittag (13. November) in Waibstadt bei Sinsheim zeigte. Ein Traktor-Anhänger-Gespann kam auf regennasser Fahrbahn auf einer abschüssigen Straße ins Schleudern. Dann kippte das Gefährt zur Seite. Der Fahrer hatte wohl großes Glück...

Aber nochmal vor vorne: Gegen 10:45 Uhr war ein Traktorfahrer in Waibstadt auf der Strecke von Epfenbach in Richtung Hauptstraße unterwegs, als er kurz vor dem Bahnübergang die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die Fahrbahn war wegen des Regens rutschig und nass, außerdem hat die Straße an der Unfallstelle ein Gefälle. Dieses wurde dem Fahrer wohl zum Verhängnis. Der Traktor kippte um und blieb dann auf der Seite liegen.

Unfall bei regennasser Fahrbahn - so geht es dem Fahrer des Traktors

Der Traktor war an dem Szenario wohl ganz allein beteiligt - über weitere Unfallteilnehmer ist nichts bekannt. Der Fahrer hatte dabei Glück im Unglück. Laut Einsatz-Report24 konnte der Mann seine landwirtschaftliche Maschine selbst verlassen und blieb - soweit bekannt - unverletzt.

Dennoch hatte der Unfall weitreichende Folgen. Denn die Feuerwehr aus Waibstadt musste sich um ausgelaufene Betriebsmittel kümmern. Die Straße nach Epfenbach wurde über längere Zeit hinweg gesperrt, da sie zunächst noch gereinigt werden musste.

Immer wieder passieren Unfälle wegen schlechten Wetters. Oft verlieren Fahrzeugführer bei dichtem Nebel den Überblick. Auch Regen begünstigt oft Unfälle. So auch Anfang November, als es im Rems-Murr-Kreis zu einem schweren Motorradunfall kam. Die Polizei sprach hier von „nicht angepasster Geschwindigkeit“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema