Zwei Verletzte

Unfall bei Neckarsulm! Auto biegt auf Gegenfahrbahn ab

+
Symbolbild
  • schließen

Bei einem Unfall bei Neckarsulm wurden zwei Personen verletzt.

Puh, das war dann wohl Glück im Unglück! Denn: Zwei Autoinsassen erlitten bei einem Unfall am Samstagnachmittag nur leichte Verletzungen. Aber: Wie kam es zu dem Unfall? Ein 60-Jähriger fuhr eine Kreisstraße bei Neckarsulm und bog dort ab. Da er sich nicht auskannte, dachte er wohl, dass dort zweispurig abgebogen werden kann. 

Dann passierte es. Der Hyundai kam auf die Gegenspur und krachte dort frontal mit dem Mercedes einer 38-Jährigen zusammen. Diese und die Beifahrerin im Hyundai erlitten leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens an den PKW schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Da Betriebsstoffe ausliefen musste eine Spezialfirma die Fahrbahn reinigen. Dazu wurde der Streckenbaschnitt für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Mehr Polizei-News

Am Montag gab es in Heilbronn in der Mannheimer Straße einen Unfall. Ein Fahrstreifen wurde gesperrt.

Auch in Heilbronn: Ein Mann sticht auf einen 25-Jährigen ein, der in Lebensgefahr schwebt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare