Crash auf L506

Eine Person schwer verletzt! Motorrad und Opel fangen nach heftigem Unfall Feuer

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Motorradfahrer will überholen und erkennt den Gegenverkehr zu spät.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag, gegen 12.23 Uhr auf der Landesstraße 506, zwischen Gamburg und Niklashausen. Ein Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt.

Der 53-jährige Lenker des Motorrads wollte einen vor ihm fahrenden Pkw überholen. Nachdem er erkannte, dass Gegenverkehr kommt, versuchte er noch durch ein Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem herannahenden Wagen zu verhindern. Hierbei stürzte er mit seiner Maschine und schlitterte gegen den entgegenkommenden Opel.

Motorrad und Opel fangen Feuer

Durch die Wucht des Aufpralls fingen beide Fahrzeug Feuer. Der Motorradfahrer verletze sich bei dem Unfall schwer. Auch die Fahrerin des Pkw wurde vorsorglich in eine Klinik verbracht. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Für die Sperrung der Fahrbahn während der Unfallaufnahme und zur weiteren Begutachtung der Fahrbahn, war die Straßenmeisterei vor Ort.

Mehr Polizeimeldungen:

Zoll hat einen Lauf! Wieder etliche Schmuggelzigaretten aus dem Verkehr gezogen

Sie schrie um Hilfe: Frau erlebt Tortur im Auto ihres Freundes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare