Frontalzusammenstoß und Überschlag

Schwerer Unfall bei Löwenstein: Drei Verletzte

+
Eines der beiden Unfall-Autos.
  • schließen

Zwei Autos stoßen auf der B39 frontal zusammen, eines der Fahrzeuge überschlägt sich.

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 23 Uhr auf der B39 bei Löwenstein. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden drei Personen schwer verletzt.

Bilder vom schweren Unfall in Löwenstein

Eine 23-Jährige fuhr gegen 22.20 Uhr mit ihrem VW Lupo auf der B39 von Löwenstein in Richtung Willsbach. Ihr Wagen geriet zwischen den Abzweigungen Reisach und Hößlinsülz ins Schleudern. Ihr Wagen driftete weiter und prallte mit einem entgegenkommenden VW Polo zusammen. Im Polo saßen ein 58-jähriger Fahrer und seine ebenfalls 58-jährige Beifahrerin. 

Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert. Der Lupo der jungen frau überschlug sich und blieb an einem Baum liegen. Der Polo schlitterte eine Böschung hinab. 

Beide Fahrer und die Beifahrerin im Polo erlitten schwere Verletzungen. Die B39 musste zur Bergung bis 2.30 Uhr voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Frontal erwischt! Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Mitten in Heilbronn: Verprügelt und beraubt

Alle Polizei-News gibt's hier.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare