Glück gehabt

Breitenauer See: Rettungsdienst rückt an, weil Fahrerin etwas entscheidendes vergessen hat

+
Der Rettungsdienst wurde am Mittwoch an den Breitenauer See gerufen. (Symbolbild)
  • schließen

Ein kurioser Unfall, der sich am Mittwoch am Breitenauer See ereignete...

So war der Ausflug an den Breitenauer See wahrscheinlich nicht gedacht: Am Mittwochnachmittag wurden Polizei und Rettungsdienst  an den Badesee gerufen. Ein Ehepaar war verletzt. Was war passiert?

Unfall am Breitenauer See: Frau vergisst die Bremse zu ziehen

Auf einem Parkplatz hatte ein 68-jährige Frau ihr Auto abgestellt und dabei vergessen den Automatik-Hebel auf "P" zu stellen und die Handbremse anzuziehen. Der Wagen rollte los, als sie bereits aus dem Auto ausgestiegen war.

Frau verursacht Unfall am Breitenauer See: Ihr Auto rollt über sie

Deshalb versuchte sie die Fahrertür ihres rollenden Mercedes zu öffnen. Sie fiel dabei zu Boden und ihre Beine wurden vom Hinterrad des Mercedes überrollt. Ihr Ehemann kam hinzu und wollte das Auto aufhalten bevor es in ein geparktes Auto fuhr, doch das gelang ihm nicht. Auch er verletzte sich.

Täter gefasst: 89-Jährige in Eppingen sexuell belästigt

Nur leichte Verletzungen beim Unfall am Breitenauer See

Der Mercedes hatte so viel Schwung, dass er das andere geparkte Auto gegen einen Baum schob. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. Das Ehepaar war zum Glück nur leicht verletzt.

Bundespolizei sucht Täter: 19-Jährige in Stadtbahn sexuell belästigt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare