Die Abschleppdienste sind bereits eingetroffen

Sperrung nach Horror-Unfall auf der B39 aufgehoben - eine Schwangere wurde leicht verletzt

+
Schwerer Unfall auf der B39. Die Abschleppdienste sind bereits eingetroffen.
  • schließen

Unfall auf der B39. Die Sperrung ist wieder aufgehoben.

+++ 3. August, 17.30 Uhr +++ Sperrung ist aufgebhoben

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der B39 bei der Abfahrt Weinsberg Ost  wurden drei Personen leicht verletzt. Die BUndesstraße musste gesperrt werden. Was war geschehen? 

Ein 28-jähriger Polo-Fahrer stieß auf der B39 zwischen dem Schemelsbergtunnel und der Einmündung zur Bahnhofstraße mit einem Golf zusammen. Im Golf saß eine 35-jährige schwangere Frau mit ihrem dreijährigen Kind. Sie hatte auf Grund des Verkehrs halten müssen. Das bemerkte der Polo-Fahrer jedoch zu spät.

Unfall B39 bei Abfahrt Weinbergs Ost: Schwangere und ihr Kind werden leicht verletzt

Durch den Zusammenstoß wurde der polo auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dabei stieß er dann mit einem weiteren Auto zusammen, in dem Senioren im Alter von 72 und 74 Jahren saßen. Die beiden Senioren wurden dabei nicht verletzt, aber der Fahrer des Polos und auch die schwangere Frau und deren Kind mussten mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt werden.

Bis 15.20 Uhr war die B39 im Unfallbereich voll gesperrt. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro.

+++ 3. August, 14 Uhr +++

Um 13.50 Uhr kam es heute zu einem Unfall auf der B39. Zwischen Schemelsbergtunnel und der Einmündung zur B39a, auf Höhe der Abfahrt Weinsberg-Ost gab es einen Unfall mit drei Autos. "Pkw sind zusammengestoßen", sagte ein Sprecher der Heilbronner Polizei.

Momentan ist die B39 gesperrt. "Die Abschleppdienste sind soeben eingetroffen", erklärt die Polizei gegenüber echo24.de. Drei Personen wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Zu Unfallursache konnte die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen.

Weitere Polizeimeldungen

Tuner im Visier: Polizei verhängt Bußgelder bis zu 180 Euro

Unfall auf der L1022: Sperrung - ein Auto brennt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare