Ohne Fremdeinwirkung

Schlimmer Unfall auf der B27: Motorradfahrer stirbt vor Ort

+
Buchen: Schlimmer Unfall auf der B27: Motorradfahrer stirbt vor Ort
  • schließen

Am Sonntag gab es auf der B27 bei Buchen einen tödlichen Motorradunfall.

Bei einem Unfall auf der B27 bei Buchen ist ein Motorradfahrer noch am Unfallort verstorben. Der 52-jährige Suzuki-Fahrer hatte die B27 von Walldürn kommend an der Einmündung Walldürner Straße gegen 13.20 Uhr verlassen. Dabei kam er alleinbeteiligt aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. 

B27: Motorradfahrer stirbt bei Buchen noch an der Unfallstelle

Dort prallte er gegen ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel. Der 52-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Walldürner Straße war im Bereich der Anschlussstelle B27 für die Dauer der Unfallaufnahme bis 15.45 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare