Fahrer erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen

Regen macht Fahrbahn unkontrollierbar - Totalschaden

+
Symbolbild
  • schließen

Ein Totalschaden entstand bei einem Unfall auf der A81 bei Ludwigsburg. Durch den starken Regen verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug.

Regen kann gerade auf der Autobahn wirklich tückisch sein. Diese Erfahrung musste ein 31-jähriger Fordfahrer am Freitagabend machen. Er war auf der A81 in Richtung Stuttgart unterwegs und wollte die A81 über die Abfahrt Ludwigsburg Nord verlassen.

Regen führt zu Unfall auf A81 bei Ludwigsburg

Doch die nasse Fahrbahn und seine Geschwindigkeit machten ihm einen Strich durch die Rechnung: Er kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kam so auf die Schutzplanke. Dabei überschlug sich der Ford und kam auf dem Dach zum Stehen.

Totalschaden auf der A81 bei Ludwigsburg

Der 31-jährige Ford-Fahrer verletzte sich dabei zum Glück nur leicht. Aber an seinem Wagen entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. 

Langes Warten auf der A6: Feuerwehr musste einen Lkw-Brand löschen und das verursachte einen Stau

Hat er etwa ein schlechtes Gewissen?

 

Dieb aus Neckarsulm tauscht einfach aus

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare