Langer Stau

Unfall auf der A81: Lkw-Fahrer schwer verletzt

+
  • schließen

Die Autobahn musste am Morgen zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.

Ein mehrere Kilometer langer Stau im Berufsverkehr war die Folge eines Auffahrunfalls auf der A81 in Fahrtrichtung Stuttgart. Gegen 06.30 Uhr fuhr zwischen der Anschlussstelle Ilsfeld und der Rastanlage Wunnenstein ein mit Leergut beladener Sattelzug vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen am Stauende stehenden Autotransporter auf.

Bildershow: Schwerer Lkw-Unfall auf der A81

Der Fahrer des auffahrenden Sattelzuges versuchte noch durch ein Ausweichen den Unfall zu vermeiden, stieß aber dennoch gegen den Anhänger des stehenden Lastzuges und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein zu diesem Zeitpunkt auf dem mittleren Fahrstreifen fahrender Pkw-Lenker musste Trümmerteilen ausweichen und lenkte sein Fahrzeug nach links. Hierbei streifte sein Fahrzeug leicht einen sich gerade am Überholen befindlichen Pkw.

Der schwerverletzte Fahrer des auffahrenden Sattelzuges wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten waren in Fahrtrichtung Stuttgart alle drei Fahrstreifen bis kurz vor 8 Uhr voll gesperrt.

Mehr zum Thema:

Schwaigern: 19-Jähriger bei Unfall gestorben

Unverantwortlich: Mit 2,5 Promille gleich zwei Unfälle in Heilbronn gebaut

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare