Eventuell blockierte er einen Parkplatz

Horror-Unfall auf A6: Polizei fahndet nach Lettland-Lkw

+
Bei dem Unfall auf der A6 wurden zwei Menschen getötet.
  • schließen

Zwei Menschen waren bis zur Unkenntlichkeit verbrannt worden.

Nach dem dramatischen Unfall mit zwei Toten auf der A6 bei Bad Rappenau fahndet die Polizei weiter nach einem Lastwagenfahrer aus Lettland. "Hinweise zu einer möglichen Festnahme liegen zumindest nicht vor", sagte eine Sprecherin der Polizei Heilbronn. Die Personalien des Mannes sind der Polizei bekannt, da er in der Nacht kontrolliert worden sei.

Zwei Tote bei Unfall mit Schwertransporter auf A6

Er steht im Verdacht, mit seinem Fahrzeug den Parkplatz an der A6 blockiert zu haben. Ein Schwertransporter konnte vermutlich deswegen nicht auf das Gelände fahren - ein anderes Auto raste wenig später in den Begleitwagen des Schwertransporters.

Was dem Lastwagenfahrer drohen könnte, ist aber nicht klar. "Diesbezüglich werden wir in Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine Angaben machen", erklärt Polizeisprecher Frank Belz auf echo24.de-Nachfrage. In den beiden Fahrzeugen starb in der Nacht zu Donnerstag jeweils ein Mensch. Die Identität der Opfer wollten die Behörden mit einer Obduktion klären, die noch für Freitag angesetzt war.

Wann das Ergebnis vorliegt, sei unklar, sagte die Sprecherin der Polizei. Die sterblichen Überreste der beiden Opfer waren bei dem Unfall am späten Mittwochabend bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Zwei Menschen waren zudem verletzt worden.

Mehr zum Thema:

Horror-Unfall auf A6: Zwei Menschen verbrennen in ihren Autos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.