Langer Stau auf der Autobahn

Lkw-Fahrer bei Unfall auf A6 eingeklemmt - zwei Spuren gesperrt

+
Auf der A6 ist es erneut zu einem Unfall mit zwei beteiligten Lkw gekommen. Ein Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
  • schließen

Auf der A6 ist es erneut zu einem Unfall mit zwei beteiligten Lkw gekommen. Ein Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Auf der A6 ist es heute erneut zu einem Crash zweier Lkw gekommen. Ein Mann wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Derzeit sind in Fahrtrichtung Mannheim zwischen Heilbronn und Bad Rappenau zwei Spuren gesperrt.

Update von 15:20 Uhr

Gegen 12.15 Uhr hatte es in Höhe des Parkplatz Bauernwald gekracht. Der 33-jähriger Fahrer eines Sattelzuges befuhr den rechten von drei Fahrstreifen und musste verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein dahinter fahrender 61-jähriger Fahrer eines Lkws mit Anhänger übersah das Bremsmanöver und fuhr den Sattelzug frontal hinten auf.

Der 61-Jährige wurde durch den Zusammenstoß in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste durch die freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau, die mit vier Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort war, aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die A6 musste kurzzeitig vollständig gesperrt werden. Mittlerweile sind nur noch der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Die Bergungsarbeiten dauern noch an.

Lkw-Unfall auf A6: Fahrer schwer verletzt befreit

Laut einer Sprecherin der Polizei konnte der eingeklemmte Lkw-Fahrer inzwischen schwer verletzt aus seinem Sattelzug befreit werden. Aktuell sind die Beamten demnach noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Auch die Bergung dauert an. Es kommt zu erheblichem Stau auf der A6.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare