Keine Verletzten

Unfall auf der A6: Vier Autos sorgen für langen Stau

Bei dem Unfall auf der A6 bei Sinsheim wurde zum Glück kein Insasse verletzt.
+
Bei dem Unfall auf der A6 bei Sinsheim wurde zum Glück kein Insasse verletzt.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Zwischen Wiesloch und Sinsheim kam es am Freitag zu einem Unfall auf der A6. 

○ Unfall auf der A6 zwischen Wiesloch und Sinsheim.
○ Vier Autos in Unfall auf der A6 verwickelt. 
○ Ursache unklar. 

Unfall auf der A6: Vier Autos sorgen für langen Stau

Am Freitagabend kam es auf der A6 bei Sinsheim zu einem Unfall im Baustellenbereich. Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr zwischen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim. Ersten Information nach wurde Niemand verletzt, obwohl vier Autos an dem Unfall auf der A6 beteiligt waren. 

Während der Unfall am Freitag, dem 13., Glück im Unglück war für die Insassen der vier Autos, staute es sich auf der A6 kilometerlang. Ein Grund für den Unfall ist bisher noch nicht bekannt. 

Mehr Informationen folgen...

In Heilbronn und der Region gab es weitere Unfälle

Schon am Freitagmorgen gab es in Heilbronn und der Region ein Verkehrschaos und zahlreiche Unfälle. Der Grund: Teilweise vereiste Straße.

Und bei zwei Unfällen auf der A6 wurde wie durch ein Wunder niemand verletzt. 

Auf der B39 zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Kirchardt löste ein Reh einen schweren Verkehrsunfall aus. Dabei wurde eine Autofahrerin in ihrem Fahrzeug einklemmt und schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema