Rettungsflieger im Einsatz

Schwerer Unfall auf A6: Drei Menschen verletzt!

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Ein neunjähriges Kind musste umgehend ins Krankenhaus geflogen werden.

Auf der A6 beim Walldorfer Kreuz hat es am Freitagmorgen einen heftigen Zusammenstoß zweier Kleintransporter gegeben. Beide Fahrzeuge waren gegen 9 Uhr in Richtung Mannheim unterwegs. Als der Citroen-Fahrer von die mittlere auf die rechte Spur wechseln wollte, knallte ihm der Mercedes ins Heck. Der Citroen schleuderte nach links und prallte gegen eine Betonleitwand. Der außer Kontrolle geratene Wagen bewegte sich in der Folge quer über die Fahrbahn zurück und blieb auf dem Beschleunigungsstreifen des Autobahnparkplatzes liegen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuginsassen des Citroen-Transporters -unter ihnen ein neunjähriges Kind- verletzt. Über Art und Schwere ihrer Verletzungen liegen keine Erkenntnisse vor. Das Kind wurde mit dem zwischenzeitlich gelandeten Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs blieben unverletzt.

Der Verkehr staute sich - nicht zuletzt aufgrund einer kurzfristigen Vollsperrung - auf bis zu 6 Kilometern Länge.

Mehr zum Thema:

Person eingeklemmt! Schwerer Unfall auf der Neckartalstraße

Ilsfeld: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Täter wollten Bargeld: Rentnerin (89) von Jugend-Gang verprügelt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare