Marihuana gefunden

Polizei überprüft Ü-Ei - und erlebt große Überraschung

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Fahrer hat keinen Führerschein, einen ordentlichen Promille-Wert - und jetzt ordentlich Probleme.

So manche Polizei-Kontrolle vergisst auch ein Beamter nicht so schnell. Wie diese hier: Ohne Führerschein, aber mit Drogen und Alkohol im Kreislauf war am Sonntagmorgen ein 38-Jähriger in Neckarsulm unterwegs. Kurz vor 6 Uhr wurde der Mann von einer Polizeistreife angehalten. Als ein Beamter die Fahrertür seines Wagens öffnete, kam diesem eine Wolke gerauchtes Marihuana entgegen. Ein Alkoholtest ergab zudem einen Wert von über 1,3 Promille.

Dabei blieb's aber nicht. Bei einer Durchsuchung fand ein Polizist in der Jackentasche des 38-Jährigen ein Überraschungsei, dessen Inhalt tatsächlich eine Überraschung war. Es handelte sich um eine kleine Menge Marihuana. Als der Mann zur Blutentnahme mitgenommen wurde, gestand er, keinen Führerschein zu haben und trotzdem regelmäßig mit seinem Auto zu fahren.

Auch interessant

Aus Brackenheim: Mutmaßlicher Drogenhändler aufgeflogen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare