Falscher Film ausgezeichnet

So lacht das Netz über die Oscars-Panne

1 von 1
Nach einer versehentlich falschen Bekanntgabe Die Oscars sind mit einer Riesenpanne zu Ende gegangen. Beim letzten Preis der Gala, der Königkategorie bester Film, wurde zunächst das Musical "La La Land" fälschlicherweise als Gewinner verkündet. 
  • schließen

Nein! Doch! Oh! Zum Abschluss wurde es richtig kurios bei der Preisverleihung und auf Twitter überschlagen sich die Reaktionen.

Es ist die Nacht der Nächte in Hollywood: Die Oscars. Fans lieben es, sich über Nominierungen, die Kleider auf dem roten Teppich und natürlich die Gewinner zu unterhalten und streiten. Doch in diesem Jahr wird alles von der größten Panne überhaupt überschattet. Die Auszeichnung des falschen Films zum Abschluss ließ auch die Gemüter auf Twitter noch einmal höher kochen.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres

Oscars 2017: Fotostrecke der Gewinner, Verlierer und Outfits

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare