Wart ihr schon mal in einem türkischen Bad?

Wow, tut das gut! Das Heilbronner Hamam im Test

+

Viele trauen sich gar nicht erst hinein, ins Pascha Hamam in Heilbronn. echo24.de-Reporterin Anna Bremer hat's ausprobiert.

Für euch und natürlich aus reiner Selbstlosigkeit habe ich das Pascha Hamam in Heilbronn getestet. Ich weiß, dass es ein türkisches Bad in Heilbronn gibt und bin auch schon dran vorbeigefahren - aber weil es von außen nicht so ansprechend aussieht, war ich nie drinnen. WAS FÜR EIN FEHLER!

Über den Innenhof komme ich zum Eingang des Pascha Hamam. Schon beim Öffnen der Eingangstür kommt mir ein angenehmer Geruch entgegen - bestimmt ätherische Öle. Freundlich begrüßt mich Güldeniz Kisa, die junge Geschäftsführerin des Hamam. Sie erklärt mir geduldig welche Anwendungen es gibt und wie ich auswählen kann. 

So schön ist es im Hamam

In der Umkleidekabine lege ich meine Kleider ab und gehe dann in meinen Bademantel gekuschelt nach unten in den Sauna-, Bad- und Massagebereich.

Wow! Im Keller versteckt sich ein klassisches türkisches Bad mit Marmorsteinen und kleinen Waschbecken. Es sieht toll aus. Kisa erklärt: "Da wir keine kalten Körper massieren, sollten sie erst ein bisschen im Dampfbad sitzen." Mach' ich.

Ich bin ja soo entspannt

Danach darf ich auf einer Marmor-Liege Platz nehmen. Mit einer Schale gießt die Masseurin warmes Wasser über meinen Körper. Haaach, herrlich. Dann bekomme ich ein Peeling mit Oliven-Seife. Das graue Herbstwetter vor der Tür vergesse ich am Donnerstagnachmittag schnell. 

Und dann kommt das Beste: die klassische Schaummassage. Ich weiß nicht genau wie sie es anstellt, aber Osana schüttelt ein Tuch, wringt es über mir aus und dann ist beim ganzer Körper mit Schaum bedenkt. Es kribbelt angenehm und auch die Massage ist unglaublich entspannend. Osana spricht mich an, ganz in Gedanken denke ich: "Schade, schon vorbei." Dann der Jubel: Ich soll mich nur auf den Rücken drehen, damit sie weiter massieren kann.

Sogar eine Haarwäsche gehört zu meiner Anwendung. Dann schlüpfe ich wieder in meinen Bademantel und gehe nach oben. In der orientalischen Lounge bekomme ich einen echten türkischen Schwarztee und unterhalte mich weiter mit der Geschäftsführerin.

"Junge Menschen brauchen  Entspannung"

Kisa möchte, dass sich ihre Gäste wohl fühlen. "Wer zu uns kommt, bringt am besten gute drei Stunden Zeit mit. Dann ist wirklich genug Raum, sich völlig zu entspannen, zwischen den Behandlungen in Ruhe einen Tee zu trinken oder sich zu unterhalten." Sie erzählt mir von einer Kundin, die hier "Kurzurlaub "macht: "Immer wenn sie zur Tür herein kommt, schaltet sie ihr Handy aus und will nichts mehr davon wissen. Erst wenn sie geht, ist sie wieder erreichbar." Besonders junge Menschen sollten sich ab und an Entspannung gönnen, findet Kisa.

"So jetzt bitte hier entlang", sagt sie. "Zum Paket gehört noch eine Molke-Massage. Die Molke holen wir rasch aus der Kühlung." Wahnsinn! Noch eine Massage! Ich liebe diesen Job! Danach bekomme ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Man, hat das gut getan! Was ich zu Weihnachten verschenken werde, weiß ich jetzt.

Mädelsabend • Geburtstage • Geschlossene Gesellschaften

Wer das Hamam gerne ganz für sich alleine haben möchte, kann auch seinen Geburtstag dort feiern oder Junggesellenabschied oder einfach einen schönen Tag mit Freunden dort verbringen. Kisa erklärt: "Am besten einfach anrufen und sagen, wie viele Personen kommen möchten. Dann können wir die Anwendungen gemeinsam planen."

☎ Telefon 07131-8987131
-Dienstag Ruhetag-

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema