Was hat er sich dabei gedacht?

19-Jähriger verfolgt Polizei: Der Grund dafür ist dubios!

+
Ein 19-Jähriger verfolgte die Polizei. (Symbolbild)
  • schließen

In der Nacht zum Donnerstag kam ein 19-Jähriger auf eine sehr seltsame Idee.

Wer schon einmal von einem Auto verfolgt wurde, weiß wie komisch sich das anfühlen kann. Genau das ist in der Nacht zum Donnerstag passiert. Die Frage ist: "Wieso macht man sowas?" Und noch mehr fragt man sich das, wenn man erfährt, dass jemand einen Streifenwagen verfolgt hat. Ausgerechnet die Polizei, die normalerweise die Verfolgung aufnimmt.

Tauberbischofsheim: 19-Jähriger verfolgt Polizei bis sie ihn anhält

Das ist genau passiert: Ein 19-Jähriger Fahrer eines VW Polos kam auf die Idee die Polizei von Wenkheim bis nach Tauberbischofsheim zu verfolgen. Sogar als die Streife kurzzeitig durch die Fußgängerzone fuhr, wartete der Fahrer bis sie wieder heraus gefahren kamen und nahm weiter die Verfolgung auf. Die Beamten entschieden sich dazu den Fahrer zu kontrollieren. Der Grund für die Verfolgung: pure Langeweile. 

Am Mittwoch, 4. September zog sich ein 6-Jähriger schwere Verletzungen bei einem Fahrrad-Unfall in Wertheim zu.

Am Donnerstag, 5. September ist ein Lkw bei Neckarsulm auf der B27 umgekippt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare