Um 22 Uhr klingelt das Telefon

Trickbetrug: 85-Jährige übergibt falschen Polizisten 3200 Euro

+
Symbolbild
  • schließen

Die Trickbetrüger gehen extrem professionell und gut organisiert ans Werk.

Schon wieder waren falsche Polizisten mit ihrer betrügerischen Masche erfolgreich. Ein Unbekannter rief am Mittwoch, um circa 22 Uhr bei einer 85-jährigen Frau aus Talheim an und gab sich als Polizeibeamter aus.
Der Unbekannte am Telefon fragte die Frau nach ihren Vermögensverhältnissen und bat sie das Gespräch nicht zu beenden.

Ihr wurde gesagt, dass gleich ein angeblicher Polizist vorbei käme und ihr Geld abholen würde. Während die Frau noch am Telefon war, klingelte es an ihrer Haustüre. Ein als Polizist verkleideter Mann nahm einen Betrag in Höhe von circa 3.200 Euro entgegen. Kurz darauf beendete der Unbekannte das Telefonat.

Polizei Heilbronn: Warnung vor Trickbetrügern

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die sich telefonisch über Wertgegenstände oder Vermögensverhältnisse erkundigen. In den betreffenden Fällen hatten Unbekannte bei Seniorinnen und Senioren angerufen. Sie behaupteten dreist, dass die Wohnungen der Personen Ziel von zukünftigen Einbrüchen seien. Angeblich hätten festgenommene Diebe sie darüber in Kenntnis gesetzt. Daraufhin stellten die "falschen" Polizisten Fragen zu Besitztümern der Personen.

Die Trickbetrüger nutzten dabei teilweise eine Technik, mit der die Nummer 110 als Anrufernummer auf dem Display des Telefons erschien. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht und Skepsis bei derartigen Anrufen. Sollte sich ein Unbekannter nach Wertgegenständen oder anderen persönlichen Daten erkundigen, ist es wichtig, nicht darauf einzugehen, das Gespräch schnell abzubrechen und die richtige Polizei zu verständigen. Dabei sollten Betroffene auf keinen Fall die Rückwahltaste drücken, sondern die Nummer der zuständigen Dienststelle wählen.

Heilbronner Polizei zerschlägt Trickbetrüger-Ring

Die Betrugsfälle nehmen in letzter Zeit massiv zu. Vor rund zwei Wochen konnte die Polizei einen Trickbetrüger-Ring zerschlagen und einige Täter festnehmen. Jedoch schließt die Polizei weitere Fälle nicht aus.

Auch interessant:

In der ganzen Region! Wieder falsche Polizisten per Anruf unterwegs

Warnung der Polizei: Enkeltrick-Betrüger  in Heilbronn und Region aktiv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare