Der Südwesten hatte mit Stürmen zu kämpfen

Heftige Unwetter sorgen für Schäden in der Region

+
Symbolbild
  • schließen

Das wüste Wetter der letzten Nacht war wohl kaum zu überhören - und wieder einmal hat das Wetter-Chaos für ordentliche Schäden gesorgt.

Das starke Unwetter hat in Baden-Württemberg zu mehreren Unfällen und Schäden geführt. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, sei es am Mittwochabend auf der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim zu sieben Unfällen durch Aquaplaning gekommen. Ein Mensch wurde dabei leicht verletzt.

Im Main-Tauber-Kreis beschädigten umgestürzte Bäume und Äste fünf Autos. An den Wagen entstanden Schäden von 25.000 Euro. In der Region mussten außerdem einige überflutete Straßen gesperrt werden. Auch im Rest des Landes gab es kleinere Schäden wie umgestürzte Bäume.

Mehr zum Thema:

Unfall: Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Info: Wann der Versicherungsschutz bei einem Unwetter wegfällt

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare