Zeugen gesucht

Mutter und Kind (3) von Stadtbahn erfasst - schwerverletzt!

Stuttgart: Mutter und Kind (3) von Stadtbahn erfasst - schwerverletzt!
+
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise nach dem S-Bahn-Unfall.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In Stuttgart ereignet sich ein Unfall mit einer Stadtbahn: Eine Mutter und dreijähriges Kind werden erfasst und schwerverletzt.

  • In Stuttgart kommt es am Donnerstag zu einem Stadtbahn-Unfall. 
  • Eine Frau und ihr Kind werden erfasst und schwerverletzt.
  • Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Stuttgart: Mutter und Kind bei Unfall mit Stadtbahn schwerverletzt

In Stuttgart kam es am Donnerstagnachmittag zu einem tragischen Unfall, bei dem zwei Menschen schwerverletzt wurden. Eine 41 Jahre alte Fußgängerin und ihr drei Jahre alter Sohn waren an der Stadtbahnhaltestelle Sonnenberg von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. 

Die Polizei teilt mit: "Die Fußgängerin überquerte gegen 14.40 Uhr zusammen mit ihrem Sohn die Gleise und übersah offenbar hierbei die heranfahrende Bahn der Linie U6, die in Richtung Möhringen unterwegs war." 

Es kam zum unvermeidbaren Zusammenstoß. Die beiden wurden schwerverletzt. Nachdem Rettungskräfte und Notarzt sie versorgt hatten, wurden sie in ein Krankenhaus gebracht.

Nach S-Bahn Unfall in Stuttgart: Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Ein schlimmer Vorfall ereignet sich erst am Morgen am Heilbronner Bahnhof: Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Montagmorgen nach einem Unfall in Heilbronn einen 28-Jährigen ins Krankenhaus fahren. Der Mann wurde von der S-Bahn mitgeschleift.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema