Bestes Museum in Deutschland

Bestes Museum in Deutschland? Besucher-Liebling steht ganz in unserer Nähe

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Museen sind gerade voll im Trend. Und der Besucher-Liebling der Deutschen steht mitten in Stuttgart. Das zeigt eine Auswertung der Google-Rezensionen. 

  • Das Mercedes-Museum in Stuttgart ist unter Besuchern das beliebteste.
  • Glück für Stuttgart: Auto- und Technikmuseen sind gerade voll im Trend.
  • Das sind die besten Museen in Stuttgart und ganz Deutschland.

Stuttgart: Mercedes-Museum ist das Beliebteste in Deutschland

Egal ob stille Zeitzeugen, abstrakte Kunst oder freizügige Bikini-Mode in Bad Rappenau - ein Museums-Besuch in Deutschland ist gerade voll im Trend. Und besonders Stuttgart kann sich freuen. Grund: Deutschlands beliebtestes Museum steht mitten in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Das ergibt eine Auswertung des Verbraucherportals testberichte.de über Museen in ganz Deutschland. Grundlage für die Auswertung sind Google-Rezensionen, also die Bewertungen der einzelnen Museen auf Google. Und hier kann das Stuttgarter Mercedes-Museum an allen anderen vorbeiziehen.

Adresse

Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart

Gründung

19. Mai 2006

Architekten

Ben van Berkel, UNStudio

Google-Rezensionen bestätigen: Stuttgart ist der Museums-Gigant

Mit durchschnittlich 4,8 von maximal fünf zu erreichenden Sternen und stolzen 25 .166 Google-Bewertungen zieht das Mercedes-Museum in Stuttgart an allen seinen Kontrahenten vorbei und landet damit sogar noch vor dem historischen Straßenbahndepot St. Peter in Nürnberg und dem Frankfurter Feldbahnmuseum. 

Und dass Auto-Museen gerade voll im Trend sind, zeigt auch Platz sieben. Denn der geht an das Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen, dass sich seinen Platz in den vorderen Rängen mehr als verdient macht. Davon zeugen stolze 14 .912 Bewertungen auf Google und ein Durchschnittswert von 4,7 Sternen.

Stuttgart: Das finden Besucher am Mercedes-Museum am besten

Der Auswertung von testberichte.de liegen insgesamt 640.000 Google-Bewertungen von 450 Museen zugrunde. Die Zufriedenheit der Museums-Besucher ist in ganz Deutschland sehr positiv. Das zeigt der hohe Bewertungsdurchschnitt von 4,42 Sternen. Interessant: Vor allem Auto-Museen stehen hoch im Kurs.

Im Stuttgarter Mercedes-Museum ist es "die gelungene Verknüpfung der Autogeschichte mit historischen Ereignissen", die Besucher sehr schätzen. Technik und Autos im Fokus der Museums-Touristen in Deutschland. Denn auf Platz acht kommt erst die Kunst, vertreten durch das Dresdner Residenzschloss.

Das sind - laut Google - die Museums-Trends in Deutschland

Lieber Technik und Autos statt Reizwäsche im Bikini-Museum oder Prinzessinnen-Traum im Residenzschloss - das zeigt die Auswertung von testberichte.de deutlich. Und auch die Kunstmuseen - die Spitzenplätze von neun bis 47 belegen - zeigen, wohin die Reise der Besucher geht. Ein Vorteil für Stuttgart und seine Autos.

Kunstmuseen sind im Ranking eher weiter unten angesiedelt. Der Trend geht Richtung Auto- und Technikmuseen.

Der Sieger im Museums-Ranking ist das Stuttgarter Mercedes-Museum mit fast fünf Sternen. Das Verlierer-Museum steht weit weg in Berlin und muss sich im Durchschnitt mit 3,8 Sternen zufriedengeben. Es ist das Berliner Mauermuseum am Checkpoint Charlie mit 2.715 Bewertungen.

Museen: Das kritisieren die Besucher am häufigsten

Im Mauermuseum kritisieren die Besucher unter anderem das veraltete Konzept und die zu langen Texte zwischen den Ausstellungsstücken, heißt es in der Auswertung. Auf dem vorletzten Platz liegt das Kindermuseum München, berichtet die Stuttgarter Zeitung zum Museums-Ranking in Deutschland.

Mit dem drittletzten Platz muss sich das Deutsche Museum in Bonn begnügen, das von vielen Besuchern als ungepflegt bezeichnet wird. Häufigster Kritikpunkt bei den Schlusslichtern sind auch oft zu hohe Eintrittspreise im Verhältnis zum Gebotenen. Immerhin: Die Museen liegen generell im Trend.

Fazit: Deutschland kann stolz auf seine Museen sein

Fast alle Museen in Deutschland kommen auf mindestens 3,8 Sterne in den Google-Bewertungen der Besucher. Und stolze 99 Prozent der Einrichtungen bekommt erreicht Wert von mindestens vier Sternen. Damit kommen die Museen auf eine höhere Besuchergunst als andere Freizeitattraktionen wie Kinos oder Freibäder.

Also Daumen hoch für Stuttgart und seine zahlreichen Technik- und Automuseen, die bei den Besuchern auf große Beliebtheit stoßen. Doch Baden-Württemberg hat noch mehr zu bieten. Das zeigt eine Übersicht der beliebtesten Ausflugsziele in der Region in einem echo24.de-Artikel.

Rubriklistenbild: © Stuttgart Marketing GmbH/Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema