Polizei hofft auf Hinweise

Jugendlicher leiht Buch aus - als er es aufklappt, macht er einen unglaublichen Fund

+
Symbolbild.
  • schließen

Nach dem unglaublichen Fund in Stuttgart verhielt sich der Junge äußerst nobel.

Da soll nochmal einer sagen, lesen lohne sich nicht - und Büchereien seien out. Ein Jugendlicher hat mit dieser vermeintlich "altmodischen" Freizeitbeschäftigung einen wahrlich unglaublichen Fund gemacht.

Vor einigen Tagen lieh der Junge sich ein Buch aus einer Bücherei in Stuttgart-Neugereut aus. Als er es aufschlug dann die große Überraschung: Ihm fielen mehrere hundert Euro entgegen.

Jugendlicher macht unglaublichen Fund: Danach verhält er sich sehr nobel

Der ehrliche Finder gab das Buch laut Polizei samt Bargeld am Dienstag wieder in der Bibliothek ab. Aus Datenschutzgründen sei aber nicht mehr nachvollziehbar, wer das Buch zuletzt ausgeliehen hatte.

Die Polizei sucht nun den Besitzer, der das Geld als Lesezeichen verwendete. Wer Hinweise auf die Leseratte hat, kann sich beim Fundbüro oder der Polizei Stuttgart melden.

Mehr Polizeimeldungen

Kinder von Männern angesprochen? Das sagt die Polizei zu einer kursierenden WhatsApp-Nachricht

A6: Unfall mit mehreren Lkw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare