Flughafen verzeichnet ein Minus!

Flughafen Stuttgart: Dämpfer durch Corona! Passagierzahlen sorgen für Ernüchterung!

  • schließen
  • echo24.de Redaktion
    echo24.de Redaktion
    schließen

Flughafen Stuttgart kann die kompletten Auswirkungen der Corona-Krise nur schwer Einschätzen. 

Flughafen Stuttgart veröffentlicht erste Passagierzahlen für 2020. 
• Weniger Fluggäste in derLandeshauptstadt zu Jahresbeginn. 
• Folgen der Corona-Krise nicht absehbar für den Flughafen Stuttgart. 

Flughafen Stuttgart: Passagierzahlen sind zu Jahresbeginn niedriger 

Die Folgen der Corona-Krise sind bereits deutlich spürbar am Flughafen Stuttgart. Bis 22. April ist der Flugbetrieb voraussichtlich noch stillgelegt. Wie jetzt bekannt wurde spiegelt sich die aktuelle Lage in den Fluggast-Zahlen im ersten Quartal wieder. 

Laut einer Pressemittelung des Flughafen Stuttgart wurden nach vorläufigen Berechnungen in der Landeshauptstadt 1.771.204 Fluggäste gezählt - damit ein Minus von 21,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1. Quartal 2019: 2.246.272 Passagiere). 

Flughafen Stuttgart: Auswirkungen der Corona-Krise sind nur schwer einzuschätzen!

Zwar gab es laut dem Bericht im Januar und im Februar noch einen leichten Zuwachs, doch nachdem der Flugverkehr im März durch die Corona-Pandemie fast komplett zum erliegen kam, sind die Zahlen rückläufig. Dazu wurden am Flughafen Stuttgart für den Zeitraum von Januar bis März insgesamt 20.125 Starts und Landungen gezählt - das entspricht einem Minus von 16,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Parken am Flughafen Stuttgart: Diese Möglichkeiten gibt es alle Infos

Welche Folgen die momentane Situation noch haben wird, bleibt für Walter Schoefer, Sprecher der Geschäftsführung der FSG noch unklar: "Wie sich die Corona-Krise auf die Zahlen am Flughafen Stuttgart und den Luftverkehr langfristig auswirken wird, ist derzeit nicht absehbar. Wir wissen nicht, wie lange die Ausnahmesituation anhält, deshalb müssen wir jetzt auf Sicht fahren."

Zahlen aus dem Jahr 2019: Rekordjahr für den Flughafen Stuttgart

Noch im Jahr 2019 konnte der Flughafen der Landeshauptstadt Stuttgart ein neues Rekordjahr verzeichnen. Der Umsatz stieg auf 300,1 Millionen Euro. Insgesamt starteten und landeten 12.721.441 Passagiere auf dem Airport. 

Aktuell wird am Flughafen Stuttgart die östliche Start- und Landebahn Saniert.


Aktuell werde die Einschränkungen im Flugverkehr dazu genutzt, um den östliche Teil der 3.345 Meter langen Stuttgarter Start- und Landebahn zu sanieren. Weitere Bauprojekte wurden jetzt allerdings erstmal einer intensiven Prüfung unterzogen. Die vorgezogenen Maßnahmen an der Start- und Landebahn sollen bis 22. April beendet sein. Danach starten dann die ursprünglich geplanten Bauphasen bis 17. Juni. 

Rubriklistenbild: © Flughafen Stuttgart GmbH

Das könnte Sie auch interessieren