Die Bevölkerung steht hinter den Trailsurfers Baden-Württemberg

Award-Gewinn auf ganzer Linie: Mountainbiker aus Beilstein hängen bei "CMT" alle ab!

+
In ihrer erst dreieinhalbjährigen Geschichte haben die Trailsurfers Baden-Württemberg schon eine ganze Menge erreicht.
  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Der Sieg beim Publikumspreis soll gerade erst der Anfang sein.

○ Trailsurfers Baden-Württemberg aus Beilstein gewinnen auf der Reisemesse "CMT" in Stuttgart den "Outdoor Award Baden-Württemberg 2020".
○ Team hat bereits mehr als 5.000 Stunden Arbeit investiert.
○ Bevölkerung steht hinter der Arbeit der Mountainbiker.

Der Vorsprung war am Ende nicht nur eine Nasenlänge, sondern absolut uneinholbar. Die Trailsurfers Baden-Württemberg mit Sitz in Beilstein-Gagernberg im Landkreis Heilbronn haben gestern auf der Reisemesse "CMT" in Stuttgart den Publikumspreis "Outdoor Award Baden-Württemberg 2020" gewonnen!

Ganz klar: Die Bevölkerung steht hinter der Arbeit der Trailsurfers Baden-Württemberg. Denn diese haben massenhaft für die Trailsurfers Baden-Württemberg abgestimmt. Und diese haben sich wiederum auf die Fahne geschrieben, ein Naherholungsgebiet für Mountainbiker im Bottwartal im Landkreis Heilbronn zu schaffen. Mit jeder Menge attraktiver Trails - also schmaler Fahrwege für Biker im Gelände. Nicht nur in Beilstein, sondern auch in der Umgebung, im Bottwartal.

Trailsurfers Baden-Württemberg auf der Reisemesse "CMT" in Stuttgart geehrt

Stefan Pyttlik, Vorsitzender der Trailsurfers Baden-Württemberg, erklärt nach der Preisverleihung auf der "CMT" in Stuttgart gegenüber echo24.de: "Dass so viele Bürger online für unsere Arbeit abgestimmt haben und die anderen Nominierten bei der Preisvergabe praktisch keine Rolle gespielt haben, zeigt, dass unsere Arbeit bei den Menschen ankommt." In den 3,5 Jahren, die die Trailsurfers Baden-Württemberg bislang bestehen, haben die Ehrenamtlichen rund 3.000 Stunden in die Gelände- sowie 2.000 Stunden Aufwand in die Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit investiert.

Auf ihrer Homepage schreiben die Trailsurfers Baden-Württemberg zum Gewinn des "Outdoor Awards 2020" des Landes Baden-Württemberg auf der Reisemesse "CMT" in Stuttgart: "Ein toller Preis und was für eine Ehre, diesen Preis nach nur 3,5 Jahren seit Vereinsgründung in der Landeshauptstadt, auf der Landesmesse mit voller Aufmerksamkeit der Presse entgegen zu nehmen."

Trailsurfers Baden-Württemberg: Bald auch ein Trailnetz in Stuttgart?

Das Ziel, in dem Wettbewerb um den "Outdoor Award 2020" des Landes Baden-Württemberg teilzunehmen, sei gewesen, die Mountainbike- und Trailbauszene aus Stuttgart hinter dem eigenen Verein zu formieren. Und dabei sei der Award-Gewinn gerade erst der Anfang. Doch um ein Trailnetz in Stuttgart umzusetzen, müssen auch die entsprechenden Voraussetzungen für die Trailsurfers Baden-Württemberg gegeben sein: So gilt es etwa zuerst, die Zusammenarbeit mit der Mountainbike-Industrie auszubauen und mit den Trailbauern Stuttgart zusammen ein gemeinsam zu tragendes Trailnetz zu entwickeln und zusätzliche Manpower zu generieren.   

Wie der Wochenblatt-Reporter berichtet, standen beim "Outdoor Award" in diesem Jahr Projekte im Zentrum, die Abenteuer in der Wildnis ermöglichen. Im vergangenen Sommer haben die Trailsurfers Baden-Württemberg mit einem pikanten Warnschild auf die Brunftzeit von Wildtieren aufmerksam gemacht - und dabei nicht nur für Schmunzeln gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema