Neue Details zum Hintergrund der Tat

Mann (22) geht auf offener Straße mit Messer auf Ehefrau los - neue Details bekannt!

  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen
  • Jason Blaschke
    Jason Blaschke
    schließen

In Stuttgart attackierte ein Mann (22) seine Ehefrau (23) mit einem Messer. Jetzt sitzt der mutmaßliche Messer-Angreifer in U-Haft. Neue Details sind bekannt.

  • Am Samstagabend kam es in Stuttgart zu einem Streit auf offener Straße.
  • Ein 22-jähriger Mann griff seine Ehefrau (23) und einen 19-jährigen Bekannten an.
  • Die Polizei konnte den mutmaßlichen Messer-Angreifer festnehmen.

Stuttgart: Mann (22) attackiert Ehefrau mit Messer - neue Details!

Update vom 24. August, 17.45 Uhr: In Stuttgart attackierte ein 22-jähriger Mann am Samstag seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (23) mit einem Messer - und zwar auf offener Straße. Ein 19-jähriger Bekannter kam der Frau zur Hilfe, auch er wurde vom mutmaßlichen Täter verletzt. Nach seiner Tat konnte der Mann Polizeiangaben zufolge flüchten - aber nicht lang. 

Denn am Sonntagabend konnte die Polizei den 22-Jährigen in einem Hotel in Stuttgart-Ost festnehmen. Jetzt sitzt der mutmaßliche Messer-Angreifer in Untersuchungshaft. Noch sind die Beweggründe des Mannes unklar. Erste Ermittlungen der Polizei deuten aber auf einen familiären Hintergrund als Ursache für die Auseinandersetzung auf offener Straße hin.     

Stuttgart: Mann (22) attackiert Ehefrau mit Messer auf offener Straße - Täter festgenommen

Update vom 24. August: Bei einem Streit am Samstag in Stuttgart zwischen einem getrennt lebenden Ehepaar zückt der Mann ein Messer und geht auf offener Straße auf seine Frau und deren Bekannten los. Passanten verständigen die Polizei. Kurze Zeit später sichert die Kriminalpolizei Spuren in der Gymnasiumstraße.

Nach dem Messer-Angriff flüchtet der 22-jährige mutmaßliche Täter in Richtung Hospitalviertel. In einem Hotel im Stuttgarter Osten kann die Polizei ihn am Sonntag um 20.40 Uhr festnehmen. Heute soll er mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt werden, berichtet stuttgarter-nachrichten.de.

Stuttgart: Mann (22) attackiert Ehefrau mit Messer auf offener Straße 

Erstmeldung vom 23. August: Am Samstagabend kam es zu einer Auseinandersetzung in Stuttgart an der Ecke Gymnasium-/Hospitalstraße. Ein 22-Jähriger soll seine 23-jährige Frau und deren 19-jährigen Begleiter mit einem Messer attackiert und verletzt haben. 

Was ist genau passiert? Gegen 23 Uhr bemerkten Passanten einen Streit und verständigten die Polizei. Nach den ersten Ermittlungen kam es wohl zu einem Streit auf offener Straße zwischen dem getrennt lebenden Paar. Der 22-Jährige stach daraufhin auf seine Frau ein. Der 19-Jährige versuchte dem Opfer zu helfen und wurde daraufhin auch mit dem Messer angegriffen.

Der Täter flüchtete in Richtung Hospitalviertel. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten die Verletzten und brachten sie in ein Krankenhaus. Die beiden erlitten nur leichte Verletzungen. Bereits im Januar kam es zu einem Messer-Angriff in Stuttgart, bei dem eine Person lebensgefährlich versetzt wurde.

Stuttgart: Nach Messer-Angriff: Kripo sichert Spuren vor Ort

Laut 7aktuell.de sperrte die Polizei mit vielen Einsatzkräften den Bereich Gymnasiumstraße/ Theodor-Heuss-Straße ab. Die Kriminalpolizei war mit Spurensicherungsmaßnahmen beschäftigt. "Nummerierte Zahlen lagen verteilt auf dem Gehweg und wurden fotografiert, ebenso wurden wohl DNA Proben genommen", heißt es im Bericht. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer +4971189905778. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es in Heilbronn. Nahe der Allee in der Innenstadt stach eine Frau in der Nacht einen Mann nieder. 

Rubriklistenbild: © 7aktuell.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema