Unfreiwillige Fahrt

Mann lässt Schlüssel stecken - plötzlich startet Mädchen (3) Auto und rollt los

+
Eine unfreiwillige Autofahrt machte eine Dreijährige am Sonntagabend in Steinheim an der Murr. 
  • schließen

Fahren ohne Führerschein: Diese junge Fahrerin sollte eigentlich noch nicht hinter dem Steuer unterwegs sein.

In Steinheim an der Murr kam es am Sonntagabend zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Denn: Hinter dem Steuer saß ein dreijähriges Mädchen. Doch was war passiert?

In der Uhlandstraße war ein Fiat vor einem Wohnhaus geparkt. Auf dem Fahrersitz saß ein dreijähriges Mädchen. Das war noch kein Problem. Doch: Als ein 34-jähriger Mann den Zündschlüssel in das Schloss steckte, während er an der geöffneten Fahrertür stand, nutze das Mädchen vermutlich einen unbeobachteten Moment - und startete das Auto.

Steinheim an der Murr: Dreijähriges Mädchen startet Auto und verletzt Mann

Der 34-Jährige hatte eigentlich nur die Fahrerscheibe herunterlassen wollen. Doch mit dem angelassenen Motor machte der Fiat einen Satz. Dadurch wurde der Mann zu Boden gerissen und verletzt.

Da die Handbremse wahrscheinlich nicht angezogen war, rollte der Fiat rückwärts auf ein anderes Auto. Der Seat war auf der gegenüberliegenden Fahrbahn geparkt und wurde durch den Zusammenprall beschädigt. Insgesamt entstand durch die unfreiwillige Fahrt der Dreijährigen ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Der leicht verletzte 34-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Weitere Polizeimeldungen

Erwischt: Zoll prüft weiterhin mögliche Verstöße bei der BUGA-Gastronomie

Bietigheim-Bissingen: Mann steigt an Ampel aus Auto und schlägt plötzlich auf Porsche-Fahrer ein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare