Am Puls der Nacht

Bilder: "B3" lässt im Alten Theater in Sontheim die Funken sprühen

1 von 23
2 von 23
3 von 23
4 von 23
5 von 23
6 von 23
7 von 23
8 von 23
9 von 23
  • schließen

Bei "B3" kommen sowohl Rock- als auch Jazzfans voll auf ihre Kosten.

Jazz, Rock, Fusion - gerührt nicht geschüttelt von vier Jungs im besten Alter, die wissen wie ein Bass slappt und wie man mit der E-Gitarre den Himmel streift: Am Donnerstagabend mischen "B3", ein Quartett aus gestandenen Musikern, das Alte Theater in Sontheim auf Einladung des Jazzclubs Cave 61 auf.

Das erinnert an "Pink Floyd" und an "Louisiana Red" zugleich. Der Kopf von "B3", Keyboarder und Komponist Andreas Hommelsheim, rührt im Zauberkessel Elemente aus Jazz, Rock, Funk und Blues und lässt Neues entstehen, das keinen Namen braucht. Das sprühen die Funken auf beiden Seiten. Es sind Songs mit einer Geschichte, die das Leben schrieb. "B3" schaffen es, Rockfans und Jazzverrückten vor einer Bühne einzuheizen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare