Auf der A6

14-Jähriger flüchtet aus Polizeiauto

1 von 2
Symbolbild.
2 von 2
Symbolbild.
  • schließen

Der junge Mann bricht auf der Autobahn aus und läuft in ein Waldstück.

Ein 14-Jähriger ist der Polizei auf der A6 bei Sinsheim aus einem Transportfahrzeug entwischt. Der junge Mann sollte vom Amtsgericht Mannheim in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden, als er auf der Autobahn flüchtete. Bislang konnte er noch nicht wieder eingefangen werden.

Am Mittwochnachmittag musste das Polizeifahrzeug gegen 15:40 Uhr verkehrsbedingt anhalten. Hier gelang es dem Jugendlichen auf bislang noch nicht bekannte Weise die Rückscheibe des Fahrzeuges zu zerstören und zu Fuß in ein nahegelegenes Waldgebiet zu flüchten. Aus diesem Grund werden Verkehrsteilnehmer gebeten, in diesem Gebiet zur Zeit keine Anhalter mitzunehmen.

Der Geflüchtete wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 69 m groß, schlank, kurzes, welliges Haar, nordafrikanisches Aussehen, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer blauen Hosen mit weißem Streifen. Zur Zeit wird noch mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen nach dem Geflüchteten gefahndet. Hinweise werden unter der Telefonnummer 110 oder an jede Polizeidienststelle erbeten.

Mehr zum Thema:

Außer Rand und Band: Teenie tritt Scheibe ein und beißt Polizisten

Alle Polizei-Meldungen: hier

Top

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare