Auf dem Weg nach Bietigheim

In der S-Bahn! Mann masturbiert vor junger Frau

+
Der Mann masturbierte in der S-Bahn S5 nach Bietigheim vor der 22-Jährigen. (Symbolbild)
  • schließen

Ein unbekannter Täter hat in den frühen Morgenstunden vom Samstag während der Fahrt in einer S-Bahn der Linie S5 nach Bietigheim vor einer 22-jährigen Frau masturbiert.

Ekelhaft! Ein Mann hat am Samstag auf dem Weg nach Bietigheim in der S-Bahn-Linie S5 vor einer jungen Frau masturbiert. Nach derzeitigen Erkenntnissen setzte er sich zunächst gegenüber der jungen Dame. Kurz darauf bemerkte die 22-Jährige, dass der Unbekannte offenbar an seinem Glied manipulierte. Nach erfolgloser Aufforderung sein Handeln zu unterlassen, setzte sich die junge Frau um und vertraute sich am Endhaltepunkt in Bietigheim-Bissingen dem Lokführer der S-Bahn an. 

Er masturbierte vor einer Frau! So wird der mutmaßliche Täter beschrieben

Der mutmaßliche Täter wird als etwa 30 Jahre alt, circa 180 cm groß, mit mittellangen schwarzen Haaren, einem Dreitagebart und arabischen Phänotyp beschrieben. Er soll zur Tatzeit ein schwarzes Polo-Shirt, eine kurze beige/schwarz karierte Hose getragen haben und führte offenbar eine Weinflasche mit sich. 

Nach Masturbation in der S-Bahn: Polizei sucht Zeugen!

Die Bundespolizei hat zum Vorfall die Ermittlungen wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Mehr Polizei-News

Die Polizei beweist immer wieder ihre Tierliebe. Dieses Mal rettete sie auf der A6 einen Vogel, der sich auf besondere Art "bedankt".

Immer wieder warnt die Polizei vor Betrügern am Telefon. Aber: Nicht immer hilft das. Eine Seniorin ist auf einen "Schockanruf" hereingefallen - und hat eine Mega-Summe verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare