In Fahrtrichtung Mannheim

Ein Schwerverletzter nach Unfall auf A6

+
Der zerstörte Lkw.
  • schließen

Ein Laster prallt mit so großer Wucht gegen das Heck eines stehenden Sattelzuges, dass der Fahrer eingeklemmt wird.

Mit schwersten Verletzungen musste ein Mann von einem Rettungshubschrauber nach einem Unfall auf der A6 in eine Klinik geflogen werden. Der Verletzte fuhr mit seinem 7,5-Tonner in Richtung Mannheim und bemerkte offensichtlich in Höhe Wimmental das Ende eines Staus zu spät. Sein Laster prallte mit so großer Wucht gegen das Heck eines stehenden Sattelzuges, dass der Fahrer eingeklemmt wurde.

Er musste von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Öhringen aus dem Wrack befreit werden. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Die A6 musste während der Bergung des Verletzten und der Unfallaufnahme in Richtung Mannheim voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.