Polizei sucht Zeugen

Frontal-Crash: 8-Jähriger bei Unfall schwerverletzt

Zu einem schlimmen Verkehrsunfall kam es am Nachmittag an der Kreisgrenze bei Schwarzach.
+
Zu einem schlimmen Verkehrsunfall kam es am Nachmittag an der Kreisgrenze bei Schwarzach.
  • Isabell Kähny
    vonIsabell Kähny
    schließen

Zu einem schlimmen Verkehrsunfall kam es am Nachmittag an der Kreisgrenze bei Schwarzach. Ein VW Golf kollidierte frontal mit einem Audi Q5.

  •  Ein Unfall ereignete sich am Mittag bei Schwarzach.
  •  Zwei Autos kollidierten frontal.
  •  Alle drei Insassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Drei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittag bei Schwarzach ereignete.

Nach Unfall bei Schwarzach: Polizei sucht Zeugen

Update vom 5. März, 19.35 Uhr: Nach dem schweren Unfall bei Schwarzach sucht die Polizei dringend Zeugen. Wie inzwischen bekannt wurde, fuhr kurz vor dem Unfall ein Unbekannter mit seinem VW Sharan unmittelbar vor dem beteiligten Audi, in dem die Frau und der Junge saßen. Der Fahrer des Sharan konnte dem entgegenkommenden VW Golf, der auf die Gegenspur geriet, noch ausweichen. Danach dann kollidierte der Golf mit dem Audi Q5. Sowohl der Sharan-Fahrer als auch andere Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst in Mosbach in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet: 06261 / 8090.

Unfall bei Schwarzach: Frontalzusammenstoß mit drei Schwerverletzten

Kurz nach 13 Uhr fuhr ein Mann mit seinem VW Golf von Unterschwarzach in Richtung Schwanheim. Nach Zeugenaussagen kam sein Auto mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Die geschah auch, als gerade eine 43-Jährige mit ihrem Audi Q5 entgegenkam. Deshalb prallten die beiden Autos mit großer Wucht frontal zusammen. Dabei erlitt der Golf-Fahrer so schwere Verletzungen, dass er von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurden. 

Schwerer Unfall bei Schwarzach: 8-Jähriger mit Hubschrauber in Klinik

Auch die Audi-Fahrerin wurde bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Mit im Auto war auch der acht Jahre alte Sohn, der ebenfalls schwere Verletzungen erlitt. Der Junge wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zur Unfallaufnahme wurde die Straße zwischen Schwarzach und Schwanheim voll gesperrt - vermutlich bis ungefähr 18 Uhr.

Einen heftigen Frontal-Crash gab es auch in Freiberg am Neckar. Beide Fahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema