Ursache unklar

Unfall mit mehreren Autos auf der B19 - drei Schwerverletzte

+
Auf der B19 ereigente sich ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Es hat Verletzte gegeben. 
  • schließen

Die Verbindungsstrecke zur A6 musste am Mittwochvormittag voll gesperrt werden. 

  • Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der B19
  • Strecke am Morgen voll gesperrt
  • Vier Personen verletzt, drei davon schwer

Ein schlimmer Unfall hat sich am Morgen auf der B19 zwischen Untermünkheim-Übrighausen und Kupferzell-Westernach ereignet. Mehrere Personen wurden dabei verletzt. 

Missglückte Überholversuche lösen Unfall auf B19 aus

Update 11. Dezember, 9.30 Uhr: Zwei geplante Überholvorgänge haben offenbar den schweren Unfall auf der B19 ausgelöst. Nach Informationen der Polizei wollten ein Auto und ein Kleinbus unabhängig voneinander an einer Fahrzeugkolonne vorbeifahren. Dabei stießen die Fahrzeuge seitlich ineinander und rutschten anschließend seitlich von der Straße eine Böschung hinunter. Der Kleinbus stieß zuvor allerdings noch mit einem weiteren Fahrzeug zusammen. Insgesamt sind laut SWR bei dem Unfall vier Personen verletzt worden, drei davon schwer. Die Strecke musste nach dem Unfall, der  sich kurz vor 5 Uhr ereignete, für mehrere Stunden voll gesperrt werden. 

B19: Unfall mit mehreren Verletzten - Strecke voll gesperrt

Ursprungsmeldung 11. Dezember, 7.30 Uhr: Nach ersten Informationen sollen mehrere Fahrzeuge ineinander gefahren sein, wie der SWR berichtet. Bei dem Vorfall hat es nach ersten Polizei-Informationen offenbar auch mehrere Verletzte gegeben. Ein Unfallbeteiligter soll sich auf der Flucht befinden, wie es nach Erstinformationen heißt. Weitere Einzelheiten waren am Morgen noch nicht bekannt.

Die Strecke musste aufgrund des Unfalls voll gesperrt werden, was für Autofahrer Verzögerungen und Umleitungen mit sich führte. Die Strecke ist die direkte Verbindung von Schwäbisch Hall zur Auffahrt auf die A6. 

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Ingelfingen-Weldingsfelden wurde ein 10-Jähriger schwer verletzt. Der Junge war hinter einem Bus gelaufen und wurde von einem Auto erfasst

Nach einem Eishockeyspiel in Heilbronn ist ein Mann vollkommen ausgerastet - aus kuriosem Grund

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare