Auf Gegenspur geraten

Bilanz nach Unfall bei Schwabbach: vier Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Zwischen Schwabbach und Hölzern gab es einen schlimmen Unfall.
+
Zwischen Schwabbach und Hölzern gab es einen schlimmen Unfall.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Am Freitagabend kam es zu einem schlimmen Unfall zwischen Schwabbach und Hölzern.

  • Zwischen Schwabbach und Hölzern kommt es zu einem schweren Unfall.
  • Beteiligt sind drei Autos.
  • Vier Personen werden schwer verletzt.

Ein schlimmer Unfall ereignete sich Freitagabend auf der L1036 zwischen Hölzern und Schwabbach.

Schwerer Unfall auf der L1036 bei Schwabbach: 20-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn

Update vom 1. Februar 2020: Wie die Polizei mitteilt, wurden beim gestrigen Unfall zwischen Schwabbach und Hölzern vier Personen schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf circa 17.000 Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich um 18.08 Uhr auf der L1036 zwischen Hölzern und Schwabbach im Bereich Steinerner Tisch. Ein 20-jähriger VW-Fahrer war von Hölzern in Richtung Schwabbach unterwegs. Auf Höhe der Einmündung der K2339 kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenspur. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 28-Jährigen zusammen. 

Schlimmer Unfall zwischen Schwabbach und Hölzern: drei Fahrzeuge beteiligt

Nach der Kollision blieb das Auto des 20-jährigen Unfallverursachers quer auf der Fahrbahn stehen. Darum kollidierte ein nachfolgender Opel Astra auch noch mit dem Fahrzeug. Der 53-jährige Fahrer des Astra blieb unverletzt, die Beifahrerin aber erlitt schwere Verletzungen. Auch der 28-jährige Golf-Fahrer und seine Tochter (10) wurden schwer verletzt. 

Unfall bei Schwabbach: Unfallverursacher mit lebensgefährlichen Verletzungen

Der 20-jährige VW-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die L1036 war für die Unfallaufnahme und die Fahrbahnreinigung bis ca 22.15 Uhr gesperrt. 

Autos völlig zerstört! Schlimmer Unfall zwischen Schwabbach und Hölzern

Am Freitagabend gab es zwischen Schwabbach und Hölzern einen heftigen Verkehrsunfall. An dem Unfall waren zwei Autos beteiligt. Wie es dazu kam, ist bislang unklar. Bei dem Unfall nahe des "Steinerner Tisch" wurde ersten Informationen nach eine Person eingeklemmt.

Bilder des Unfalls bei Schwabbach zeigen Verwüstung!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema