Jede Hilfe kam zu spät

Gartenhütte in Flammen - Mann kommt ums Leben!

  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

In Schorndorf im Rems-Murr-Kreis brannte eine Gartenhütte ab. 

• In Schorndorf brannte eine Gartenhütte.
• Ein 62-Jähriger wurde schwer verletzt aus dem Gefahrenbereich geholt.
• Der Mann starb am Samstagvormittag.

Gartenhütte in Flammen - Mann kommt ums Leben!

Beim Brand einer Gartenhütte in Schorndorf, rund 70 Kilometer von Heilbronn entfernt, ist ein 62-Jähriger ums Leben gekommen. Als die Rettungskräfte eintrafen, lag er mit schweren Brandverletzungen vor der Hütte. Zwar holten ihn die Feuerwehrleute noch aus dem Gefahrenbereich, aber es kam jede Hilfe zu spät. Trotz Reanimation starb er noch am Samstagvormittag. 

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 40 Kräften vor Ort. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine Gasflasche eine Verpuffung verursacht und so das Feuer ausgelöst haben. Dies werde nun ermittelt.

Feuer in Brackenheim und Bad Rappenau beschäftigte die Feuerwehr

In Brackenheim brannte vor wenigen Tagen ein Palettenlager lichterloh. Die Feuerwehr war im Großeinsatz und die Brandursache steht nun auch fest.

Auch in Bad Rappenau hat es gebrannt. Ein Aussiedlerhof fing Feuer. Das Problem: In der Nähe befindet sich eine Biogasanlage!

Rubriklistenbild: © dpa/Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema