Public Viewing

Darum schaut der ganze SC Dahenfeld am Samstag das "aktuelle Sportstudio"

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11
9 von 11
10 von 11
  • schließen

Mittelfeld-Spieler Timo Dittmann aus Neckarsulm-Dahenfeld schafft es mit einem Traumtor ins ZDF.

Bei diesem Traumtor würde sogar ein Lionel Messi staunen. Und ob Manuel Neuer den gehalten hätte? Erzielt wurde der Treffer nicht etwa in der Champions League sondern beim Kreisliga-B-Kick am 8. April; SC Dahenfeld gegen den VfL Obereisesheim. Torschütze Timo Dittmann aus Neckarsulm-Dahenfeld hat es sogar ins "aktuelle Sportstudio" des ZDF geschafft. Am Samstagabend fiebert der ganze Verein im Sportheim mit, als sich der 24-Jährige im Fernsehen an der Torwand mit Studiogast Christian Titz, Trainer des Hamburger SV, misst.

Aber zurück zum Anfang: Beim Kreisligaspiel hat ein Zuschauer das Handy genau im richtigen Moment parat. Sebastian Habla hält den Treffer seines Mannschaftskollegen im Video fest und entscheidet sich, dieses bei fussball.de hochzuladen. Dort kommt der gerade mal sieben Sekunden lange Clip so gut an und erfreut sich so vieler Klicks, dass sich Timo Dittmann für das Torwand-Schießen im "aktuellen Sportstudio" qualifiziert. 

Public Viewing im Sportheim

Furore im Verein! Der SC Dahenfeld im ZDF! Das Team ist aus dem Häuschen. Am Samstagabend gibt's im Sportheim sogar Public Viewing. 

Timo Dittmann ist Mittelfeld-Spieler beim SC Dahenfeld.

Der Verein steht hinter seinem Stürmer. "Für jeden Schuss, den er nicht versenkt, muss er mindestens einen Kasten zahlen. Mindestens!", sagt Teamkollege Christoph Häußler und lacht. 

Ab 23 Uhr lassen die Dahenfelder den Bildschirm nicht mehr aus den Augen. Doch erst am Ende der Sendung hat Dittmann seinen Einsatz. Jeder Schütze hat sechs Versuche (zuerst drei für das untere Torwand-Loch und dann drei für das obere). Titz startet. Verschossen. Nochmal verschossen. Den Dritten versenkt der HSV-Coach. Dittmann tritt an die Torwand. Der erste Schuss sitzt! Gegröle!! Der zweite auch! Yeah! Nur der dritte Schuss aufs untere Tor-Loch will nicht rein. 

Zweite Runde spannend bis zum Schluss

Titz gelingt in seiner zweiten Runde kein Treffer. Und auch der Dahenfeld-Spieler hat in den ersten Versuchen, den Ball in das obere Loch zu zimmern kein Glück. Doch der letzte Treffer schlägt ein! Tor! Stimmung im Sportheim! Dittmann sichert sich 1.000 Euro und dem SC Dahenfeld einen neuen Trikotsatz. 

Auch interessant:

Fußballer des SC Dahenfeld: Diese gaaanz besonderen Kicker haben große Ziele 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare