Mega Faschingsparty

Am Rosenmontag ging in der Ballei die Post ab

1 von 110
2 von 110
3 von 110
4 von 110
5 von 110
6 von 110
7 von 110
8 von 110
9 von 110
  • schließen

Von sexy Haushälterinnen über lustige Clowns bis Fred Feuerstein - in Neckarsulm waren alle dabei.

Da waren sie wieder versammelt, die Gestalten aus Horrorfilmen und Comics: Die Panzerknacker, Muskelmänner, alten Römer, jungen Cookies, Ägypterinnen und allerlei Fantasiegestalten. Dem Einfallsreichtum war beim Rosenmontagsball in der Neckarsulmer Ballei keine Grenzen gesetzt.

Am Rosenmontag ging in der Ballei die Post ab

Michael Haller aus Bad Friedrichshall dreht seit dreißig Jahren an Fasching seine Runden im Unterland - von Erlenbach über Neckarsulm bis nach Gundelsheim. "Neckarsulm ist geil", sagt Haller, mit einer FBI-Weste bekleidet.

Ob er später noch den Trupp rosa gekleideter männlicher Häschen verhaftet hat, ist unbekannt. Vielleicht hat er sie in dem Gedränge auch gar nicht gesehen – was eher unwahrscheinlich ist. Denn: Auffällig war die Hasenbande durchaus.

Von Herbert Schmerbeck

Mehr zum Thema:

Faschingsumzug: So feiert Talheim

Schöntal-Westernhausen: Das ging ab beim Weiberfasching

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare