Zusammenstoß mit Nissan

Unbekannter macht Rettungswagen keinen Platz! Sanitäter hat keine Chance mehr, Unfall zu entgehen

+
Ein Rettungswagen wurde praktisch zu einem Unfall gezwungen.
  • schließen

Der Verursacher kümmerte sich nicht um das von ihm verursachte Chaos.

Einen unfassbar dreisten und gefährlichen Vorfall musste eine Rettungswagenbesatzung am Mittwochabend erleben. Die Sanitäter wurden von einem ignoranten Unbekannten förmlich zu einem Unfall gezwungen.

Rettungswagen: Keine Chance mehr, Unfall zu entgehen

Der Rettungswagen fuhr gegen 18.45 Uhr auf der Wilhelm-Frank-Straße von Edelfingen kommend, in Richtung Bad Mergentheim. Weil es sich um eine Einsatzfahrt handelte, waren Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet.

Die Fahrerin eines Nissans sah den Krankenwagen und fuhr vorschriftsmäßig äußerst weit rechts, um ein Überholen zu ermöglichen.

Der Fahrer des RTW setzte zum Überholen an, doch plötzlich kam ihm ein Fahrzeug entgegen. Der unbekannte Fahrer hatte aber offenbar nicht vor, dem guten Vorbild der Nissan-Fahrerin zu folgen.

Unbekannter macht Rettungswagen keinen Platz! Sanitäter baut Unfall

Stattdessen wurde er weder langsamer noch wich er dem Rettungswagen aus. So hatte der fahrende Sanitäter keine andere Chance: Er musste eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen.

Weil hier aber noch der Nissan fuhr, prallte das DRK-Fahrzeug in den Wagen. Der von ihm verursachte Unfall interessierte den Unbekannten aber nicht. Er setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Hinweise zu diesem Fahrzeug nimmt deshalb das Polizeirevier in Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, entgegen.

Mehr Polizeimeldungen

Kind hüpft auf dem Bett: Dann stürzt es in die Tiefe

Lkw kippt bei Arbeitsunfall um: Fahrer schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare