Wohl schon länger tot

Leichenfund in Remshalden: Frau findet menschliche Überreste - Identität geklärt

+
In Remshalden wurde auf einer Grünfläche eine Leiche entdeckt.
  • schließen

Einen grausigen Fund macht eine Frau am Freitagabend in Remshalden. Sie stößt auf menschliche Überreste und informiert die Polizei.

⚪ Frau entdeckt in Remshalden menschliche Überreste.
⚪ Leiche liegt wohl schon länger auf der Grünfläche.
⚪ Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine vermisste 58-Jährige aus Welzheim.

Update vom 4. Januar, 13.30 Uhr: Die gestern Abend in Remshalden gefundene Leiche wurde identifiziert. Es handelt sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um eine seit Mai 2019 vermisste 58-jährige Frau. Sie lebte im rund 25 Kilometer entfernten Welzheim. Ein Gewaltverbrechen könne ausgeschlossen werden.

Leiche auf Grünfläche in Remshalden entdeckt

Ursprungsmeldung: Auf einer Grünfläche in Remshalden im Rems-Murr-Kreis wurde gestern Abend eine Leiche gefunden. Eine Frau meldete gegen 18.30 der Polizei, dass sie menschliche Überreste an der Bundesstraße 29 in Remshalden-Grunbach gefunden habe. 

Leichenfund in Remshalden: Identität der Leiche ungeklärt

Es werde davon ausgegangen, dass der oder die Tote schon länger da liege, so ein Sprecher der Polizei am Freitagabend. Nun gehen die Beamten Hinweisen nach vermissten Personen nach, denn die Identität der Leiche ist nicht geklärt. Auch stand am gestrigen Abend noch nicht fest, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt. 

Leichenfund in Remshalden und weitere tödliche Zwischenfälle aus der Region

In Stuttgart erschoss die Polizei einen Mann, nachdem er nach einem Verkehrsunfall flüchtete und schließlich die Polizisten angriff. Einen tödlichen Unfall gab es bei Waibstadt. Mit seinem Auto krachte ein Autofahrer gegen einen Baum. Für den 18-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Noch an der Unfallstelle erlag er seinen Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare