Bei Kontrolle aufgeflogen

Unfassbar: Neun Jahre ohne Führerschein unterwegs!

+
  • schließen

Der Mann fuhrt täglich zur Arbeit – bis jetzt. Eine Polizeikontrolle wird ihm zum Verhängnis.

Es ist eine unglaubliche Geschichte. Vor fast 23 Jahren verlor ein heute 52-Jähriger seinen Führerschein. Der Grund: Alkohol im Straßenverkehr. Zunächst akzeptierte der Mann seine Strafe. Doch irgendwann hatte er wohl genug und setzte sich wieder hinters Steuer. Auch ein Auto kaufte er sich. So fuhr er mindestens neun Jahre lang täglich zur Arbeit und zurück – von seinem Wohnort in Wertheim rund zehn Kilometer pro Strecke.

Vermutlich wäre das Spiel noch viele Jahre weitergegangen, wenn nicht die Polizeikontrolle in der Vorwoche gewesen wäre. Kurios: Ausgerechnet ein nicht angelegter Sicherheitsgurt ließ den Mann auffliegen! Jetzt droht dem Mann eine Anzeige. Hinters Steuer wird er sich (legal) so schnell wohl nicht mehr setzen dürfen. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Unfall auf der A81: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Heilbronn: Nach Unfall vor Schreck selbst Unfall gebaut

Hoppla! Pizza löst Feuerwehreinsatz in Bad Rappenau aus

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare