Junger Frau zur Hilfe gekommen

Mann will Streit schlichten - plötzlich wird er selbst attackiert

+
(Symbolbild)
  • schließen

Der 54-Jährige kam einer jungen Frau zur Hilfe, die sich mit zwei Unbekannten stritt. Doch dann geriet er selbst in Gefahr.

Ein 54 Jahre alter Mann wurde am Montagabend in Vaihingen an der Enz Opfer einer Körperverletzung. Er bemerkte gegen 20 Uhr einen Streit zwischen einer jungen Frau und zwei Männern. Der 54-Jährige trat der Frau unterstützend zur Seite und versuchte den Streit zu schlichten. Die unbekannten Männer forderten ihn auf, sich rauszuhalten und schließlich attackierte einer der beiden den Streitschlichter. 

Streitschlichter wird angegriffen: Ehefrau und Nachbarn kommen zur Hilfe

Es kam zu einem Gerangel zwischen allen drei Männern, in dessen Verlauf der 54-Jährige leicht verletzt wurde und seine Kleidung sowie seine Brille beschädigt wurden. Die zwei unbekannten Täter ließen erst von dem Mann ab, als dessen Ehefrau auf die Auseinandersetzung aufmerksam wurde und dem 54-Jährigen zur Hilfe eilte. 

Währenddessen kamen weitere Nachbarn hinzu und dem Mann gelang es, sich von den beiden Attackierenden zu lösen. Als er mitteilte, dass er die Polizei rufen werde, flüchteten die Frau und die beiden Täter.

Weitere Polizei-Meldungen

Brand in Obereisesheim: Die Katastrophe im Überblick

Tragisch: Mann nach Zwischenfall in Obersulmer Freibad gestorben

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare