Suche mit Polizeihubschrauber

Illegale Spritztour mit einem Renault in Vaihingen - Zeugen gesucht

+
(Symbolbild)
  • schließen

Nachdem mutmaßlich drei Männer einen Renault Twingo entwendet und mit ihm eine Spritztour unternahmen, suchte die Polizei sogar mit einem Hubschrauber nach dem Trio in Vaihingen/Enz.

Da stellt man sein Fahrzeug ab - und wenig später ist es plötzlich weg. Die Polizei in Vaihingen an der Enz ermittelt derzeit gegen bislang unbekannte Täter, die zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen illegal eine "Spritztour" mit einem Renault Twingo unternahmen. 

Gestohlener Twingo in Vaihingen/Enz: Diebe bringe Fahrzeug zurück

Die Besitzerin stellte den Kleinwagen am Dienstag gegen 17.30 Uhr in Enzweihingen ab. Möglicherweise verlor sie auf dem Weg ins Haus den Fahrzeugschlüssel. Gegen 4 Uhr in der Nacht bemerkte ihr Lebensgefährte das Fehlen des Fahrzeugs. Kurz darauf bog der Wagen in die Straße ein. Als die Insassen den Lebensgefährten bemerkten, stellten sie das Auto in einiger Entfernung ab, stiegen aus und rannten davon. Den Fahrzeugschlüssel ließen sie stecken. 

Gestohlener Twingo: Polizeihubschrauber sucht nach verdächtigem Trio

Es dürfte sich um drei 18 bis 20 Jahre alte Männer handeln, die jeweils etwa 170 bis 180 cm groß sind und dunkel gekleidet waren. Einer der Täter wurde als südländischer Typ mit dunklerem Teint beschrieben. Bei der anschließenden Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Tatverdächtige konnten jedoch nicht festgestellt werden. 

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 07042/941-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Junge Frau will in den Tod springen: Held rettet ihr mit mutigem Einsatz das Leben

Dreist: Polizei wird zu festgefahrenem Sprinter gerufen - und entdeckt Diebstahl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare