L1103 zwischen Brackenheim und Frauenzimmern

Auto gegen Baum geprallt! 25-Jähriger eine Woche nach dem Unfall verstorben

+
Der 26-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
  • schließen

Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall auf der L1103 zwischen Brackenheim und Frauenzimmern schwer verletzt - und ist nun an verstorben.

+++ Update, 17. Juni +++ Junger Mann nach Unfall verstorben

Ein 25-Jähriger ist acht Tage nach einem Unfall im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Der junge Mann war am Samstag, 8. Juni, am Morgen mit seinem BMW zwischen Brackenheim und Güglingen unterwegs. Der Wagen geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab, prallte mit großer Wucht gegen einen Baum und kam am Ende auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer musste schon am Unfallort reanimiert werden, der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.

+++ Ursprungsmeldung vom 08. Juni +++

Am frühen Samstagmorgen hat sich gegen 5.30 Uhr auf der L1103 zwischen Brackenheim und Frauenzimmern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei Heilbronn verlor ein 25-Jähriger aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen BMW. Das hatte schwere Folgen: Das Auto prallte gegen einen Baum und blieb danach auf dem Dach auf der Straße liegen.

Polizei Heilbronn: Schwerer Unfall auf L1103 zwischen Brackenheim und Frauenzimmern

Durch den schweren Aufprall wurde das Auto bis zur Unkenntlichkeit zerstört. Der 25-jährige Fahrer selbst wurde schwer verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde ein weiteres Auto durch umher fliegende Fahrzeugteile - der Fahrer des zweiten Wagens erlitt Schnittverletzungen im Gesicht, welche ebenfalls ärztlich versorgt werden mussten. 

Für die Unfallaufnahme und die anschließende Fahrbahnreinigung aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die L1103 zwischen Brackenheim und Frauenzimmern bis 9 Uhr voll gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare