In Bretzfeld

Traktorfahrer übersieht Gegenverkehr - Pkw schleudert gegen Ampelmast

+
In Bretzfeld übersah ein Traktorfahrer einen Pkw.
  • schließen

Ein Traktorfahrer übersieht in Bretzfeld beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto - mit fatalen Folgen.

Das hätte auch richtig böse enden können. Am Samstagnachmittag gegen 13.30 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bretzfelder Hauptstraße Richtung Hölzern. Doch was war genau passiert?

Wie die Polizei berichtet, war ein Traktorfahrer auf der Hauptstraße Richtung Hölzern unterwegs. An einer grünen Ampel wollte er dann links in die Schwabenstraße abbiegen. Zunächst ließ er ordnungsgemäß die entgegenkommende Fahrzeuge passieren, den Pkw des Unfallopfers übersah er aber offensichtlich.

Unfall in Bretzfeld: Pkw schleudert gegen Ampelmast

Und das führte zu einem Zusammenstoß! Durch den Aufprall wurde der Pkw gegen den Ampelmast geschleudert, danach von diesem wieder abgewiesen und kam 50 bis 60 Meter weiter zum Stillstand.

Der Pkw-Fahrer hatte dabei Glück im Unglück: Er wurde leicht verletzt und kam nach dem Unfall in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen hat es jedoch in sich! Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Reparaturkosten beim Traktor werden auf 1.500 Euro geschätzt. 

Nach Unfall in Bretzfeld: Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei Heilbronn bittet um Mithilfe: Zeugen, die den Aufprall beobachtet haben und nützliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen können, werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Öhringen, unter der Telefonnummer 07941/9300, zu melden.

Auch in Mosbach kam es zu einem Traktor-Unfall: Dabei wurden zwei Personen verletzt.
Nach einem schweren Unfall bei Külsheim musste die L504 gesperrt werden - auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare