Wie geht denn das?

Auto nähert sich mit hoher Geschwindigkeit einer Ampel - plötzlich kracht es

+
Eine Ampel regelt den nächtlichen Verkehrsfluss. 
  • schließen

Ein Autofahrer verursachte einen heftigen Auffahrunfall, weil er zwei Autos an der Ampel übersehen hatte.

Bei einem Auffahrunfall in Stuttgart sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 47 Jahre alter Autofahrer hatte am Donnerstagabend an einer roten Ampel zwei Autos übersehen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das hintere Auto auf und schob die beiden Wagen aufeinander. 

Deren 43 und 24 Jahre alten Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen. Alle drei kamen in ein Krankenhaus. Weshalb der Unfallfahrer die Autos übersah, war zunächst noch unklar.

Auch interessant

Unglaublich: Raser mit 200 km/h in Heilbronn unterwegs

Ohne Helm: Radfahrerin prallt in Auto und schlägt mit Kopf auf Straße auf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare