In Feuerbach

Porsche kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Quadersteine - dann schleudern sie gegen unbeteiligtes Auto 

+
Schwerer Verkehrsunfall mit Porsche in Feuerbach - 40.000 Euro Schaden.
  • schließen

Danach prallt der Porsche auf eine Verkehrsinsel und gegen einen Gartenzaun.

Am Samstag kam es gegen 12.20 Uhr zu einem heftigen Unfall in der Stuttgarter Straße in Feuerbach. Grund waren nach Angaben der Polizei Stuttgart wohl gesundheitliche Probleme eines Porsche-Fahrers. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und zog sich "nur" leichte Verletzungen zu, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 140.000 Euro. 

Polizei Stuttgart: Porsche-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und kracht gegen Verkehrsinsel

Doch was war genau geschehen? Der 61-jährige Fahrer des Porsche Carrera befuhr die Stuttgarter Straße in Richtung Salzburger Straße, als er aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Dort prallte er gegen mehrere Quadersteine. 

Zwei Quader wurden gegen einen geparkten Renault Twingo geschleudert und beschädigten diesen stark. Der Porsche jedoch prallte danach auf eine Verkehrsinsel und anschließend gegen einen Gartenzaun. Ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Der 61-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Polizeimeldungen

Frau bremst für Rettungswagen: Dann wird sie selbst ein Fall für den Notarzt

Vandalismus-Serie: Weiterer BUGA-Karl in die Luft gesprengt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare