Ins Leere gefahren

Seniorin verwechselt Pedale und stürzt mit Auto Treppe hinunter

+
Ein Auto steckt in einem Zugang zu einem Haus. 
  • schließen

Die 84-Jährige wurde bei dem unsanften Crash nur leicht verletzt.

Eine 84 Jahre alte Dame ist in Schorndorf mit ihrem Auto ins Leere gefahren und auf einem Treppenabsatz vor einem Haus gelandet. "Vermutlich hat sie Bremse und Gas verwechselt", sagte ein Polizeisprecher über den Vorfall am Sonntag vor einem Mehrfamilienhaus. 

Die Frau fuhr durch Sträucher hindurch über den Rand einer Parkfläche hinaus und schrammte bei dem Absturz an einer Hauswand entlang. Der Wagen landete rund einen Meter tiefer recht unsanft. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

 Das Auto, das den Weg zum Haus quer blockierte, musste mit einem Kran geborgen werden.

Auch interessant

Verfolgungsjagd: Polizist fast überfahren - Kollege schießt auf Auto

Wutanfall: Betrunkene Frau beißt Mann in den Finger - und verletzt sich selbst

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare