Bei Zweiflingen-Schönau

Reifenpanne! Doch dann erleben die Polizisten eine Überraschung

+
Der Autofahrer hatte 1,4 Promille.
  • schließen

Das Auto hat einen Schaden. Als die Polizei kommt, wird es erst richtig interessant.

Ein Reifenschaden war der Auslöser, dass sich ein 36-jähriger BMW-Fahrer auf eine Strafanzeige einstellen. Am späten Donnerstagabend wurde der Autofahrer, der aufgrund der Reifenpanne auf einem Parkplatz bei  Zweiflingen-chönau verweilte, einer Polizeikontrolle unterzogen.

Die Ordnungshüter nahmen Alkoholgeruch bei dem Mann wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung. Das Kontrollgerät zeigte einen Wert von 1,4 Promille. Der 36-Jährige musste daraufhin eine Blutprobe - und gleich noch seinen Führerschein abgeben.

Auch interessant

Stechender Gestank: Als die Feuerwehr den Grund findet, handelt sie schnell

Rinder ausgebüxt! Der Grund ist ziemlich appetitlich

Horror-Crash: Drei Menschen lebensgefährlich verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare