17.000 Euro Schaden

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall mit vier Autos 

+
Symbolbild
  • schließen

Hoher Sachschaden und mehrere verletzte Personen sind die Folge eines Auffahrunfalls am Sonntagabend bei Untergruppenbach.

Dabei scheint der Grund ein ganz einfacher zu sein! Vermutlich fuhr ein Audi-Fahrer mit zu hoher und den Verkehrsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit. Dann prallte er am Stauende zwischen Ellhofen und Untergruppenbach zunächst gegen einen Daimler-Benz, dieser wiederum auf einen Peugeot und dieser auf einen Ford Focus. Die drei Insassen des Fords, der Fahrer des Daimlers und der Verursacher selbst wurden hierbei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 17.000 Euro geschätzt.

Auch interessant: 

Wagen überschlägt sich! Mann schwer verletzt

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare