Fahrstreifen bleibt gesperrt

Feuer auf der B37: Teer-Anhänger brennt, Sanierung nötig

+
Symbolbild
  • schließen

Auf der B37 brennt am Dienstagnachmittag ein Teer-Lkw-Anhänger.

Wegen eines Brandes musste am Dienstagnachmittag die B 37 zwischen Zwingenberg und Neckargerach voll gesperrt werden. Kurz vor 16 Uhr bemerkte ein auf dieser Strecke fahrender Trucker, dass sein Anhänger in Brand geraten war. Er schaffte es, so weit wie möglich rechts ran zu fahren und den Anhänger abzukoppeln, bevor die Flammen auf das Zugfahrzeug übergreifen konnten. 

Als die Feuerwehren eintrafen, stand der Anhänger, auf dem sich eine Teerfördermaschine befand, in Vollbrand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung über die Medien gewarnt und aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Kurz vor 17 Uhr war das Feuer vollständig gelöscht und die Sperrung konnte halbseitig aufgehoben werden. 

B37: Fahrstreifen bleibt weiter gesperrt

Die Sperrung des Fahrstreifens, auf dem der Anhänger abbrannte, wird gesperrt bleiben müssen, da durch die große Hitze der Asphalt geschmolzen ist. Wie lange die Fahrbahnsanierung dauern wird, ist unklar. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Mehr Polizei-News

Nach Feuer in Elektromarkt: Brandermittler in einsturzgefährdetem Gebäude

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare